skip to Main Content
Vegane Schoko-Pralinen Ohne Zucker

Vegane Schoko-Pralinen ohne Zucker

Rezept für vegane Schoko-Pralinen ohne Zucker

Diese Schoko-Pralinen sind so lecker, dass man ohne Probleme auf den Zucker verzichten kann. Und das wirklich ganz ohne schlechtes Gewissen!

Zutaten:

  • 200 Gramm Mandeln oder andere Nüsse
  • 200 Gramm Datteln (entsteint und eingeweicht) oder weiche Medjool Datteln entsteint
  • 4 Esslöffel Kakaopulver (ohne Zucker)
  • 2 Esslöffel Nussmus (Mandel, Cashew, …)
  • 1 Esslöffel Kokosöl
  • 3 Esslöffel Kokosflocken
  • 2 Esslöffel Chiasamen (wichtig, dass die Pralinen fest werden)
  • 2 EL vom Einweichwasser von den Datteln (wenn die Masse zu zäh ist mehr)

Für dieses herrliche Rezept braucht man einen Hochleistungsmixer. Die Masse wird recht zäh, dass Kugeln geformt werden können und da braucht es genügend Power beim Pürieren.

Zubereitung:

  • Die Nüsse in der Küchenmaschine zerkleinern, bis sie fast eine mehlige Konsistenz haben
  • Datteln zu den Nüssen geben und pürieren
  • Alle anderen Zutaten in die Küchenmaschine geben und mixen, bis eine klebrige Masse entstanden ist
  • Falls die Masse zu weich ist, um Kugeln zu formen, im Kühlschrank oder Tiefkühler kühlstellen
  • Aus diesem Teig mit den Händen kleine Bällchen formen
  • Die fertigen Bällchen können in Kakao, Kokosflocken, Sesam, gemahlenen Nüssen, gehackten Pistazien, etc gewälzt werden.
  • In einem Schraubglas im Kühlschrank aufbewahren

Das Originalrezept habe ich auf „my daily green“ gefunden, wo es noch weitere sehr leckere Rezeptideen hat. Es lohnt sich, dort etwas zu stöbern und auszuprobieren.

Sehr empfehlen kann ich auch mein Rezept für Brownies.

Aber warum sollen wir uns überhaupt die Mühe machen, selber gesunde Desserts herzustellen? Das Angebot im Laden wäre doch so gross! Leider haben die meisten gekauften Süssigkeiten reichlich Kristallzucker oder sonstige unerwünschte Zutaten (wie zum Beispiel Palmöl) drin. Warum wir dem raffinierten Zucker meiden sollten, schreibe ich in meinem Beitrag: Warum wir Zucker meiden sollten

Back To Top